skip to content

Nordhessischer Wecke- un Worschtmarkt


Der Nordhessische Wecke- un Worschtmarkt findet immer am letztem Sonntag im September in Borken (Hessen) statt.

Nordhessische Wecke- un Worschtmarkt

Im Jahr 2007 ging erstmals der Schwalm-Eder Brat- und Wurstmarkt an den Start. In 2011 tritt der Markt unter dem Namen Nordhessischer Wecke- un Worschtmarkt auf. Mittlerweile hat sich dieser zu einem festen Bestandteil in den Veranstaltungskalendern der Region etabliert.


Zahlreiche Handwerksbetriebe und Direktvermarkter bieten dem geneigtem Besucher (aus nah und fern) allerlei Köstlichkeiten rund um die Wurst und Bäckereiwaren an. Unter dem Motto: "Qualität aus der Region" findet der Markt immer am letzten Sonntag im September (Altstadtbereich von Borken) statt.


Veranstalter und Ausrichter ist die Firma Gastronomie-Service Berthold Schreiner, welche u.a. auch mit weiteren Festen im Schwalm-Eder-Kreis und weit darüber hinaus, betraut ist. Kontakt, siehe Kasten rechts.


Selbstverständlich haben die Geschäfte in der Borkener Innenstadt zum Wecke- un Worschtmarkt geöffnet! Kostenlose Parkplätze stehen in ausreichender Zahl in Borken (Hessen) zur Verfügung.


Weitere Informationen unter  www.wecke-un-worschtmarkt.de

Veranstalter

Gastronomie-Service
Berthold Schreiner
Bonati Str. 40
34560 Fritzlar

Tel. 0171 / 1758739
info@catering-konzepte.de

 

 

Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V.


Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Folge uns auf