skip to content

Archiv 2015

Meldungen aus dem aktuellem Jahr finden Sie unter Aktuelles, oder auf unserer Startseite 

zurück zur Übersicht der vorhandenen Archive 

 

Borkener Stadtfest - Tradition verpflichtet

h-jp am 14.9.2015

Borken.

Borken. "Generationen" von Borkanern kennen ihn, den Lampionumzug, der am Freitag das Stadtfest eröffnet. Viele die als Kind mitgelaufen waren sind heute selbst Eltern und begleiten nun ihre Schützlinge. Bei herrlichem Spätsommerwetter ging es pünktlich um 19.45 Uhr am Rathaus Borken los. Eine große Schar bunter Lampions setzte sich Richtung Innenstadt in Bewegung, um zu signalisieren, das Stadtfest 2015 hat begonnen. Die Lampions wurden wie in jedem Jahr, kostenlos vom Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V. zur Verfügung gestellt. Den Abschluss fand der Lampionumzug im Festzelt, wo der Spielmannszug Kleinenglis noch das ein oder andere Ständchen zum Besten gab.

Fassbier Anstich und Freibier

Die Firma Korell aus Borken spendete auch in diesem Jahr ein Fass Bier, um den zahlreichen Besuchern ein kleines Dankeschön zu geben. Bevor Adolf Geis, Vorsitzender des Bergmannvereins "Glück Auf" Borken gekonnt den Fassbieranstrich übernahm, begrüßte Bürgermeister Bernd Heßler in eine kurzen Eröffnungsrede die Anwesenden. Rock around the Clock Rockmachine, Kassels dienstälteste Rockband, in kürzester Zeit das Festzelt zum kochen zu bringen. Getanzt, gesungen wurde bis weit nach Mitternacht. Gute Musik, und sommerliche Temperaturen sorgten wieder einmal für einen unvergesslichen Eröffnungsabend.

Straßen- und Flohmarkt am Samstag

Nebel am Morgen, strahlender Sonnenschein ab Mittag. Der jährliche Straßen- und Flohmarkt, welcher vom Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V. ausgerichtet wird, zeigte sich wieder von seiner besten Seite. Live-Musik, unzählige Flohmarktstände und kulinarisches wurde in großer Vielfalt angeboten. Die Sliver-Boys sorgten am Abend mit Tanzmusik für gute Stimmung im Festzelt.

Atemlos am Sonntag

Atemlos ging es im wahrsten Sinne des Wortes am Sonntag zu. Zum ökumenischen Gottesdienst luden die Borkener Kirchen um 10.00 Uhr ein. Für die Predigt konnte Bischof Dr. Martin Hein gewonnen werden. Anschließend wurde sich bei Erbseneintopf gestärkt, um den Tag gut zu überstehen, denn der Sonntag hatte noch einiges zu bieten.

Neben dem verkaufsoffenem Sonntag des Unternehmerrings Schwalm-Eder-West e.V., war natürlich die Bergparade, welche anlässlich des 12. Hessischen Bergmanntags in Borken statt gefunden hat. Zahlreiche Bergmannsvereine die aus ganz Deutschland angereist waren, unterhielten nicht nur mit der Musik die Besucher, sondern auch die unterschiedlichsten Trachten, setzte so manchen in Erstaunen. Den Abschluss fand die Bergparade im Rappelvollem Festzelt.

Etwas früher wie geplant begann der Auftritt von Viktoria. Es dauerte wahrlich nicht lang, bis das Festzelt kochte. Das ganze Repertoire von Helene Fischer, inkl. Outfit, wurde so präsentiert, dass man meinen konnte, Helene Fischer selbst spielte in Borken. Ein Toller Auftritt, wie auch Bürgermeister Bernd Heßler nicht nur einmal anmerkte. Er ließ es sich nicht nehmen, bei den Zugaben aktiv auf der Bühne mitzuwirken. Die Unterhaltungsband "Die Pop-Corns" übernahmen anschließend das Zepter im Festzelt und wussten das Publikum noch einige Stunden zu begeistern. (.hjp) www.ur-sew.de

Weitere Bilder und Video des Stadtfestes finden Sie in diesem Album bei Google+

Neuere Themen:

Programm zum Borkener Weihnachtsmarkt 2015 Programm zum Borkener Weihnachtsmarkt 2015
Das Programm zum Borkener Weihnachtsmarkt 2015

Borkener Adventskalender Borkener Adventskalender
24 Glückssterne, 24 Gewinne - Adventskalender des Unternehmerrings Schwalm-Eder-West e.V.

Ältere Themen:

Stadtfest 11. - 13.09.2015 Stadtfest 11. - 13.09.2015
Das Borkener Stadtfest am kommenden Wochenende lädt mit vielfältigem Programm recht herzlich ein

Zurück zur vorheriger Seite


Folge uns auf:

  

 

 

 

Unternehmerring Schwalm-Eder-West e.V.


Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung

Folge uns auf